HomeMovieCorner

The art of independent movies

Befreit „Mr. Boogie“!

leave a comment »


Kann sich noch jemand an Zlatko Trpkovski – vulgo Zlatko – erinnern? Das ist derjenige, der dank der ersten Staffel dieses unsäglichen „Big Brother“-Scheiß‘ für einige Zeit den Medienhype für sich nutzen konnte und einige Ballermann-Hits wie „Ich vermiss‘ Dich (wie die Hölle)“ oder „Großer Bruder“ trällerte. Dieser Zlatko hatte sogar eine Hauptrolle in dem Kinofilm „Mr. Boogie“, der aber nie veröffentlicht wurde und wahrscheinlich in einem Tresor in irgendeinem Stausee versenkt wurde.

Das will wiederum der deutsche Medienkünstler Sascha Dornhöfer nicht auf sich sitzen lassen. Er hat die Facebook-Gruppe „Mr. Boogie oder: Alles hat seinen Preis!“ gegründet, um mit legalen oder illegalen Mitteln – da ist Dornhöfer ganz kreativ – den Film doch noch dem Licht des Projektors zuzuführen. Eine löbliche Idee, finde ich. Gute Filme gibt es ja en masse.

Rodja

PS: Da fällt mir ein, dass wir ja eine ähnliche Aktion mit Marco Kalantaris Sci-Fi-Film „Ainoa“ veranstalten könnten. Der lief zwar in den Kinos, aber auf die DVD warten wir auch schon eine Ewigkeit.

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

15. April 2011 um 21:15

Veröffentlicht in Latest Talk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: