HomeMovieCorner

The art of independent movies

Bollywood made in Austria

leave a comment »


Dass Bollywood es gern mal exotisch mag und ab und zu in den österreichischen Alpen dreht, ist mittlerweile schon etwas bekannter als noch vor einigen Jahren. Dass aber ein in Österreich lebender Inder, der in seiner Jugend mit dem indischen Superstar Shah Rukh Khan auf der Bühne stand, einen Bollywood-Film in Wien gedreht hat, ist schon weniger bekannt.

Nun hat die „Wiener Zeitung“ dankenswerterweise einen Bericht über Regisseur, Produzent und Schauspieler Sandeep Kumar und seinen Film „Kesariya Balam – Liebe ohne Grenzen“  gebracht.

Ich bin mir nicht sicher, ob er – wie es im Artikel steht – den „Austro-Bollywood-Film“ „erfunden“ hat, schließlich habe ich schon lange vorher von der österreichischen Schauspielerin Babsy Artner  gelesen, die einen Bollywood-Kurzfilm hier gedreht hat – und seitdem auch in einigen größeren indischen Produktionen mitgewirkt hat. Wahrscheinlich ist das auch eine Definitionssache, denn „Kesariya Balam – Liebe ohne Grenzen“ ist im Gegensatz zu Artners Werk ein Spielfilm.

Obwohl Bollywood nicht so mein Ding ist, auf den Film bin ich schon sehr gespannt. Mal schauen, wo man den zu sehen bekommt.

Hier geht es zum Artikel der „Wiener Zeitung“: „Bollywood vor dem Stephansdom“

Rodja

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

13. Mai 2011 um 22:01

Veröffentlicht in Indie News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: