HomeMovieCorner

The art of independent movies

„Lasst-uns-dem-HMC-auf-die-Finger-klopfen“-Event

leave a comment »


Da kommt alle heilige Zeiten mal ein österreichischer Indie-Film in die Wiener Kinos – und von den Medien wird er kaum beachtet oder erhält mindere bis mittlere Kritiken. Nur eine Plattform stemmt sich gegen dieses Vergessen – der HomeMovieCorner! Und der hat doch glatt „1810 – Für eine Handvoll Kaspressknödel“ für gut befunden.
 
Darum möchte  der Blog am 16.05.2011 zum „Lasst-uns-dem-HMC-auf-die-Finger-klopfen“-Event einladen. Anhand einer gemeinsamen Besichtigung des Films um 20:15 (Stand: Zeitung vom 13.05.2011) im Hollywood Megaplex Gasometer (1110 Wien) soll anschließend darüber in ungezwungenem Rahmen (d.h., nix ist organisiert, Lokal suchen wir uns nachher aus – notfalls wird es der McDo’s) darüber diskutiert, wie falsch der HMC mit seiner Kritik gelegen ist und wie Recht doch z.B. die „Kronenzeitung“ hat.Dass da allgemeine Betrachtungen über die Indie-Filmszene in Österreich miteinfließen können bzw. allgemeines Sozialisieren angesagt ist. liegt in der Natur der Sache.Liebe Grüße

Rodja

PS: Ja, Kinokarten und Sonstiges gehen auf Eure eigene Rechnung. Nein, ich erstatte keine Tickets bei Nichtgefallen. Es gilt: Eintritt auf eigenes Risiko

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

16. Mai 2011 um 11:24

Veröffentlicht in Indie News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: