HomeMovieCorner

The art of independent movies

Puls 4 produziert Spielfilm

with 2 comments


Ich bin echt überrascht: Der österreichische Privatsender Puls 4, der den Zugriff aufs Archiv der deutschen Sendergruppe ProSieben.Sat1 großzügig ausnützt und uns u.a. mit längst verschollen geglaubten, historisch interessanten Folgen von z.B. „K 11 – Kommissare im Einsatz“, „Diagnose: Mord“ oder „Bill Cosby Show“ „beglückt“, ist unter die Filmproduzenten gegangen.

Das erste Projekt ist der Thriller „Body Complete“ – und wenn die Synopsis wirklich so durchgesetzt wird wie sie klingt, dann könnte das eine ziemlich düstere und bewegende Geschichte werden – so ganz anders als der weichgespülte Mist, den uns so manche Privatsender sonst vorsetzen.

Wie der Site von Puls 4 zu entnehmen ist, handelt der Thriller von der Suche einer Wiener TV-Journalistin nach einer jungen Österreicherin mit bosnischen Wurzeln 2005. Um das Begräbnis ihres Vaters zu organisieren, der kurz zuvor in einem Massengrab gefunden wurde, begab sich die Frau nach Sarajevo, wo sie spurlos verschwand. Sowohl die Journalistin als auch ihr TV-Team verstricken sich immer mehr in den Fall und geraten ins Visier serbischer Nationalisten. 

Das Drehbuch stammt von Lukas Sturm, der auch Regie führt.

Rodja

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

10. Juni 2011 um 18:34

Veröffentlicht in Latest Talk

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. das hätt ich mir von puls 4 nicht gedacht. mal abwarten:)

    gonzo

    10. Juni 2011 at 19:44

  2. […] Juni 2011 schrieb ich noch ungläubig und äußerst skeptisch, dass der sonst eher auf seichte Unterhaltung […]

    HomeMovieCorner

    15. Januar 2013 at 13:20


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: