HomeMovieCorner

The art of independent movies

Blutige Ernte im Ersten-Weltkriegsdrama „Herbst“

leave a comment »


Seit einiger Zeit verschlinge ich Filme über den Ersten Weltkrieg: Da gibt es natürlich Perlen („Im Westen nichts Neues“, „Westfront 1918“, „Wege zum Ruhm“), übelste Propagandafilme („Hell’s Angels“, „Stoßtrupp 1917“), die zumindest filmhistorisch und technisch interessant sind, bis hin zu absolut substanzlosen Filmen (der neue „Rote Baron“, „Passchendaele“) so ziemlich alles.

Um so gespannter bin ich auf das, was sich da an der FH Salzburg entwickelt. Unter der Regie von Florian Eidenhammer wird dort zurzeit das Erste Weltkriegsdrama „Herbst“ realisiert.

Synopsis: Max und David lieben auf unterschiedliche Art und Weise das gleiche Mädchen. Während des Ersten Weltkriegs werden die von Grund auf verschiedenen Männer zu Freunden. Als genau diese Loyalität zerbricht, erstickt in einer Kettenreaktion alles im aufkommenden Chaos.

Über die Crowdfunding-Plattform Pling kann man das Projekt auch finanziell unterstützen. Der Film soll 2012 fertig gestellt werden, einen ersten Trailer gibt es aber schon.

Rodja

Herbst – Official Trailer from Lisa Eidenhammer on Vimeo.

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

11. Juli 2011 um 17:22

Veröffentlicht in Indie News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: