HomeMovieCorner

The art of independent movies

Schreib um dein Leben

with 5 comments


Die deutsche Rat Pack Filmproduktion (u.a. „Die Welle“, „Wir sind die Nacht“, „Hui Buh – Das Schlossgespenst“) hat den Treatment-Wettbewerb „Schreib um dein Leben“ ins Leben gerufen. Gesucht werden die originellsten Horror-, Thriller- und Mystery-Filmstoffe.

Dabei sollte vor allem darauf geachtet werden, dass die Stoffe eher kostengünstig umsetzbar sind (nicht umsonst werden als Beispiele Filme wie „Frozen“, „Paranormal Activity“, „Open Water“ oder „Saw“ genannt). Sollte der Stoff verfilmt werden, ist auch nicht unbedingt die große Leinwand das Ziel, sondern der internationale Direct To DVD-Markt.

Eingereicht werden kann bis zum 30. September 2011. Weiter Informationen bitte der Site www.schreib-um-dein-leben.de entnehmen.

Falls man nun nicht so wirklich Lust auf Horror/Thriller/Mystery hat – Hinweise auf einen nächsten Wettbewerb mit dem Titel „Rettet die Komödie“ gibt es bereits. Und da hat die Rat Pack Filmproduktion wahrlich Hilfe notwendig, denn aus ihrer Schmiede stammen nicht nur Werke wie „Der Wixxer“, „Wickie und die starken Männer“ oder „Jerry Cotton“, sondern auch die unsägliche „Funny Movie“-Serie (eine Verarsche der „Scary Movie“-Verarsche – sprich: es kommt nur Scheiße dabei heraus) und „Die ProSieben Märchenstunde“ (ist auch nicht besser).

Rodja

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

11. Juli 2011 um 16:04

Veröffentlicht in Latest Talk

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Also klar, jedem seine Meinung, aber „Scheiße“ ist hier wirklich nur Deine Wortwahl und Deine Anmerkung auch wirklich nicht besonders gut recherchiert.
    Alle von Dir genannten Filme haben im Kino und vor den TV Bildschirmen ein Millionen-Publikum begeistert und hunderttausende Fans in Deutschland!
    Erst einmal besser machen, oder einfach mal einen Film wie HUI BUH oder die Pro7 Märchenstunde mit Kindern anschauen und sehen, was diese für einen riesen Spaß an diesen Filmen haben!

    Rat Pack Filmproduktion

    25. Juli 2011 at 22:23

    • ‚Türlich, ist ja auch mein Blog. Aber ich nehme an, dass Programmzeitschriften – wenn sie könnten – auch nicht netter über die „Funny Movies“ schreiben würden.

      Uwe Boll hat inzwischen übrigens auch schon viele Fans.

      HomeMovieCorner

      26. Juli 2011 at 08:08

    • Aber trotzdem möchte ich mich bei Euch bedanken, dass Ihr erstens diesen Wettbewerb ins Leben gerufen habt – und zweitens, dass Ihr auch eine Stellungnahme abgegeben habt. Das ist sehr selten.

      HomeMovieCorner

      26. Juli 2011 at 08:24

  2. […] dass ich über den Drehbuchwettbewerb “Schreib um dein Leben” berichtet habe (siehe Post vom 11. Juli 2011). Damals hat die deutsche Rat Pack Filmproduktion (u.a. “Die Welle”, […]

  3. […] über den Drehbuchwettbewerb “Schreib um dein Leben” berichtet habe (siehe Post vom 11. Juli 2011). Damals hat die deutsche Rat Pack Filmproduktion (u.a. “Die Welle”, […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: