HomeMovieCorner

The art of independent movies

Aus der Mitte entspringt die Mur

with one comment


Der Ganges ist für die Inder der Fluss des Lebens. Für Graz ist es dann… die Mur. Filmemacher Bernhard Lukas (u.a. Kamera beim Mystery-Thriller „Jenseits“ von Loom) hat dem Fluss und den Menschen, die sich durch den Strom inspirieren lassen, mit „murtreiben“ ein filmisches Denkmal geschaffen.

Zwar erinnert die Synopsis ein bisschen an „Keep Surfing“ von Björn Richie Lob. Doch während Lob sich nur auf die weltberühmte Münchner Eisbach-Welle und ihre Surfer konzentriert, lässt Lukas in seiner 75-minütigen Doku neben wagemutigen Surfern auch geduldige Angler, einen Murpiraten, Musiker (z.B. Jerx-Bassist Erwin Reisinger) und andere Menschen von ihrem Zugang zur Mur erzählen.

„murtreiben“ feiert am 4. August 2011 um 20:30 Uhr im UCI Annenhof in Graz Premiere. Darüber hinaus werden – wenn der Film im Kino ausgelaufen ist – auch einzelne Locations bespielt. Eine DVD soll um Weihnachten 2011 erscheinen.

Rodja

INFO: www.murtreiben.at
FOTO: Verein „Murfilm“, http://www.murtreiben.at

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

4. August 2011 um 10:45

Veröffentlicht in Indie News

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Über die Doku „murtreiben“ des Grazer Filmemachers Bernhard Lukas habe ich ja hier ja schon mal geschrieben. Nun feiert der Film am 13.1.2012 um 19:00 Uhr im Top Kino seine […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: