HomeMovieCorner

The art of independent movies

„Der Wolkenatlas“ soll der teuerste Film Deutschlands werden

with 3 comments


100 Millionen Euro?!? Da kann ich nur sagen: „WTF?!?!?“ Sind die Zeiten, wo man sich gegenseitig mit den teuersten Budgets überboten hat, nicht schon langsam vorbei?

Rodja

INFO: http://relevant.at/kultur/film/205507/wolkenatlas-teuerste-film-deutschlands.story

Written by HomeMovieCorner

22. August 2011 um 12:20

Veröffentlicht in Latest Talk

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Da schockiert mich das angebliche 200 bis 250 Millionen Dollar-Budget von „The Lone Ranger“ ein bisschen mehr.

    http://www.ropeofsilicon.com/article/disney-pulls-plug-johnny-depps-lone-ranger-200-million-price-tag

    Patrick

    26. August 2011 at 18:06

    • Ja, das ist auch schockierend. Aber die 100 Millionen werden in Europa für einen Film verpulvert. Ich dachte, wir wären klüger. Oder hätten weniger Geld für solche Mammutprojekte.

      HomeMovieCorner

      26. August 2011 at 20:51

      • Beim „Wolkenatlas“ hängen ja die X-Filme und Warner Bros. drinnen und mit US-Stars wie Tom Hanks und Halle Berry sowie den Wachowski-Geschwistern wird schon mal der buchhalterische Posten „Gehälter“ nicht gerade klein sein. 😉

        Recht amüsant fande ich ja folgende Passage im Spiegel-Interview mit Roland Emmerich zu dessen neuesten Film „Anonymous“:
        SPIEGEL: Angeblich will Tom Tykwer mit den „Matrix“-Erfindern in Babelsberg für 140 Millionen Dollar David Mitchells Roman „Wolkenatlas“ verfilmen. Ein Riesenbudget als Marketinginstrument – ist das nicht recht armselig?

        Emmerich: Ich selbst versuche meine Etats möglichst nicht an die große Glocke zu hängen. Filmemachen bleibt aber auch eine seltsame Sache: Man kann ein Projekt für 200 Millionen Dollar machen und dennoch dauernd sparen müssen. Und das Verrückteste ist: In diesen Dimensionen werden immer mal 10 Millionen für Dinge ausgegeben, die man später nicht auf der Leinwand sieht.

        Patrick

        29. August 2011 at 03:40


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: