HomeMovieCorner

The art of independent movies

„Extinction – The G.M.O. Chronicles“ – out now!

leave a comment »


Zwar habe ich das deutsche Indie-Projekt „Extinction – The G.M.O. Chronicles“ von Regisseur Niki Drozdowski und Produzent/Schauspieler Daniel Buder schon einige Zeit auf dem Radar gehabt, aber die Veröffentlichung auf DVD bzw. Blu-ray ist jetzt doch ziemlich plötzlich geschehen. Seit dem 17.11.2011 ist der Film, produziert von Buders und Drozdowskis Firma Cinema Ergo Sum, zu einem wahren Spottpreis (auf Amazon um die zehn Euro) erhältlich. Um dem Film bessere Vermarktungschancen einzuräumen, wurde er ursprünglich sogar auf Englisch gedreht – jetzt liegt er auch in deutscher Fassung vor. Unterstützt wurde das Team beim Dreh von mehreren Gemeinden und der Produktionsfirma Action Concept („Alarm für Cobra 11“, „Lasko – Die Faust Gottes“), die Locations zur Verfügung stellten.

Inhalt: Ein Retrovirus, das eigentlich als Werkzeug der industriellen Gentechnik konzipiert war, ist außer Kontrolle geraten und verbreitet sich nun rasant, während es wahllos alle Organismen unseres Ökosystems miteinander kreuzt: Pflanze mit Tier mit Mensch. Dabei erweisen sich die meisten Pflanzen als resistent gegen die komplexere DNA von Mensch und Tier – umgekehrt führen jedoch die einfachen Gene der Pflanzen vor allem beim Menschen zu grotesken Mutationen, in den meisten Fällen sogar zum Tod.

Innerhalb einer Woche wurden so 90% der Menschheit ausgelöscht – und der Rest kann nicht mehr unbedingt als Menschen bezeichnet werden. Jedoch blieb ein verschwindend geringer Bruchteil der Erdbevölkerung resistent gegen das Virus und versucht nun, in diesem radikal neuen und sich ständig verändernden Ökosystem seine Nische zu finden.
Tom Keller ist einer dieser Überlebenden und hat sich auf einer alten Militärbasis in der Eifel verschanzt. Nach und nach stoßen noch weitere Resistente zu ihm, und gemeinsam gelingt es ihnen, ein wenig Fuß in dieser neuen Welt zu fassen. Doch die G.M.O.s – die genetisch modifizierten Organismen – entwickeln sich ständig weiter, und schon bald bietet der Zaun der Basis keinen Schutz mehr.

Rodja

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

21. November 2011 um 17:19

Veröffentlicht in Indie News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: