HomeMovieCorner

The art of independent movies

Neuer Indie-Film von Indie-Stars geplant

leave a comment »


Tom Bohn startet neues Projekt

An den Kinokassen hatte der deutsche Regisseur Tom Bohn mit seinem unabhängig finanzierten Film „Reality XL“ nicht den ersehnten Erfolg. Dennoch waren Bohn und seine Produktionsfirma Indie-Stars nicht unzufrieden mit dem Verkaufserfolg im DVD-Bereich und mit den Klick-Zahlen im werbebasierten Streaming auf MyVideo.de.

Nun wurde auf der Facebook-Site der Indie-Stars verkündet, dass ein neues unabhängiges Projekt ansteht. 2013 zwar erst, aber eben wieder ohne Förderung und TV-Beteiligung. Diesmal soll aber ein potenter Geldgeber und Verleiher Interesse an dem Projekt haben, so dass Bohn nicht auf sein eigenes Geld zurückgreifen muss. „Hey Joe“ – so der Arbeitstitel – soll eine üble, politisch äußerst unkorrekte Komödie über richtige Kerle und die vielen Trantüten, die es gerne sein möchten, werden. Buch stammt von Bohn selbst, der auch wieder die Regie machen willen. In der Crew sollen dann auch einige an „Reality XL“ Beteiligte wieder zu finden sein. Als Drehbeginn ist Ende August 2013 anvisiert.

Bis es soweit ist, muss Bohn aber erst mal Geld verdienen. So dreht er für den MDR einen neuen „Tatort“ aus Thüringen – mit einer betont jungen Crew bestehend aus Friedrich Mücke („Friendship“), Benjamin Kramme und Alina Levshin („Kriegerin“).

Rodja
FOTO: Rodja Pavlik

Written by HomeMovieCorner

30. August 2012 um 17:36

Veröffentlicht in Indie News

Tagged with , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: