HomeMovieCorner

The art of independent movies

„22:43“ – endlich im Kino!

with 3 comments


Bin schon selbst ganz gespannt auf den FilmEs ist nichts Neues, wenn ein österreichischer Film durch die internationale Festivallandschaft geistert (dabei des Öfteren auch Preise abräumt) – und dafür in Österreich kaum Beachtung erfährt. So geschehen u.a. mit Peter Kollers „Auf bösem Boden“ , Gabriele Neudeckers „Deserteur“, aber eben auch mit „22:43 – Das Schicksal hat einen Plan“ von Markus Hautz.

Für letzteren Film gibt es zumindest eine gute Neuigkeit. Der Mysterythriller läuft ab 28. September 2012 regulär im Hollywood Megaplex Gasometer in Wien – und zwar zu Zeiten, die für Indie-Filme doch recht gut programmiert sein dürften (Fr. u. Sa.: 19:15, 21:00 und 23:00 Uhr, Mo. – Mi.: 19:15 und 21:00 Uhr.) Und wenn der Erfolg gegeben ist, dann vielleicht auch länger.

Also ich möchte hinschauen – wer kommt mit?

Wer die Gelegenheit versäumt, der kann sich auf das Fright Night Festival (17. bis 24. November 2012) in Wien (ebenfalls Hollywood Megaplex Gasometer) vertrösten, dort läuft der Film auch noch einmal.

Synopsis: Max Feldner (Martin Loos, „One Way Trip 3D“, „In 3 Tagen bist du tot 2“) versucht sich als Schriftsteller. Das Buchschreiben an sich gelingt ihm auch, der Verkauf davon allerdings eher weniger. Sein bester Freund Chris Lechner (Anton Nouri, „Ainoa“, „Dreynschlag“), der bei der Mordkommission arbeitet, besorgt ihm eine 15 Jahre alte Polizeiakte, von der sich Max inspirieren lässt. Doch auch das neue Manuskript lässt sich nicht verkaufen. Enttäuscht beschließt Max, das Schreiben ganz sein zu lassen.

Eines Nachts wird er von einem Auto fast niedergefahren. Er scheint Glück gehabt zu haben, allerdings hat ihn das Erlebnis drei Jahre in die Zukunft geschleudert – in eine Zeit, in der Max Feldner eigentlich tot ist.

Vor einiger Zeit gab Regisseur Markus Hautz der deutschen Plattform Rockefeller News ein Interview, das wir hier abdrucken durften.

Rodja

INFO: http://www.2243-derfilm.at/

Written by HomeMovieCorner

26. September 2012 um 15:33

Veröffentlicht in Indie News

Tagged with , , , , , ,

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Feine Sache. Freut mich immer wieder wenn es zu regulären Veröffentlichungen kommt und in diesem Fall sogar noch sehr gute Zeiten.

    Patrick

    26. September 2012 at 16:45

    • Was ist? Gehen wir gemeinsam hin? Wäre ja auch mal eine Abwechslung, uns IRL zu treffen, nicht?😀

      HomeMovieCorner

      26. September 2012 at 16:49

      • Bin momentan (bis inkl. 1. Oktoberwoche) nicht im Lande.😉

        Patrick

        27. September 2012 at 09:18


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: