HomeMovieCorner

The art of independent movies

„Spin“ – God is a DJ

with one comment


Kann man die Zeit zurückdrehen? Noch dazu, wenn man am Turntable steht? Man kann, zumindest in James Winans‘ mehrfach preisgekröntem Kurzfilm „Spin“.

Rodja

Written by HomeMovieCorner

5. Oktober 2012 um 15:11

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] dato vor allem durch seinen mehrfach ausgezeichneten Kurzfilm “Spin” von 2005 (der auch hier vorgestellt wurde) und den dunklen Märchenfilm “Ink” (2009) aufgefallen. […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: