„Quiqueck & Hämat“-Macher Zeug über Computeranimation


Über Thomas Zeug und sein ehrgeiziges Indie-3D-Animationsprojekt „Quiqueck & Hämat: Proll Out“ habe ich ja u.a. schon hier berichtet. Nun hat der Filmemacher wieder ein Making Of veröffentlicht, in dem er mit dem ihm typischen Humor über Lichtsetzen, Rendern und Nachbearbeiten der computeranimierten Szenen spricht.

Rodja

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s