HomeMovieCorner

The art of independent movies

Die Musik von „Quiqueck & Hämat: Proll Out“

leave a comment »


Die Frequenz, mit der Thomas Zeug momentan die Making Ofs zu seinem 3D-Animationsfilm „Quiqueck & Hämat: Proll Out“ veröffentlicht, könnte einem ja fast Angst machen… Andererseits nährt sie die Hoffnung, dass der eigentliche Film schon bald rauskommt. Also, Thomas, 2013 darfst du uns nicht enttäuschen, gelle? ;-D

In dem neuen Making Of lässt Thomas Zeug seinen Komponisten Florian Linckus zu Wort kommen, mit dem er schon seit mehreren Jahren zusammenarbeitet (ähm… nicht nur an „Proll Out“ will ich damit sagen). Linckus und Zeug erzählen nun, wie der Soundtrack entstanden ist.

Rodja

Written by HomeMovieCorner

28. Dezember 2012 um 12:20

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: