HomeMovieCorner

The art of independent movies

Tipps & Tricks für einen Dreh mit kleiner Crew

leave a comment »


Ach, ich liebe Film-Tutorials, die kurz, witzig und informativ sind – und dabei so einfach wirken, dass man glauben könnte, dass eine Action-Szene spätestens nach zehn Minuten im Kasten ist. Man sollte sich aber nicht täuschen lassen, das Ganze erfordert doch einiges an Übung, um es so einfach aussehen zu lassen. Dennoch kann man sich jede Menge Ideen für künftige Drehs holen.

In einem Videoclip erklärt die in Austin/Texas agierende Gruppe Neko Neko Films, wie und wann man einen Swipe Cut macht, wie ein Split Screen aus zwei übel gelaunten Cowboys gleich eine ganze Bande macht – und dass es manchmal gar nicht so schlecht ist, das Smartphone am Set eingeschaltet zu lassen. Zumindest die Aufnahme-Funktion.

Rodja

INFO: http://nekonekofilms.com/

3 Tricks For Your Impossibly Small Film Crew from Vimeo Video School on Vimeo.

Die schriftlichen und genaueren Erläuterungen dazu gibt es hier.

In einem weiteren Videoclip erklärt Neko Neko Films, wie man ein Auto im Film sinnvoll einsetzt (und das nicht nur zum Pizza holen). Ich muss sagen, auf einige Sachen wäre ich von allein nie drauf gekommen (z.B. am Rücksitz den Fahrer simulieren).

Drive-by Shooting: Using Your Car to Make Better Videos from Vimeo Video School on Vimeo.

Written by HomeMovieCorner

25. März 2013 um 06:21

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: