HomeMovieCorner

The art of independent movies

Weltpremiere für „Iron Wolf“

with 7 comments


ironwolfDas perfekte Datum: Am Freitag, dem 13. (September 2013) findet im „Trennwerk“ in Glauchau (Sachsen) ab 19:00 Uhr die Weltpremiere des Nazi-Werwolf-Horrorfilms „Iron Wolf“ statt. Es ist dies nach dem Indie-Zombie-Martial Arts-Streifen „Dead Survivors“ der zweite Spielfilm von David Brückner und seinem Team Ghost Pictures, das aus Medienschaffenden und Nachwuchsschauspielern aus der Region besteht.

„Dead Survivors“ ist eine kleine Erfolgsgeschichte im Indie-Bereich. Der Film wurde 2010 bei den Fright Nights in Österreich als bester Independent Film gekürt und 2011 mit einem Camgaroo Award in der Kategorie Bester Spielfilm ausgezeichnet. Laut Presseaussendung wurden von dem Film allein in Deutschland 9.000 DVDs verkauft. International erschien die DVD u.a. in Japan und Thailand. Für 2014 ist ein Rerelease geplant.

Die Latte für „Iron Wolf“ liegt dementsprechend hoch. Laut den Filmemachern konnte der Film, der u.a. mit dem Schauspieler Urs Remond („Medicopter 117“, US-Serie „Covert Affairs“) punktet, aber schon vor der Premiere auf den Filmmärkten der Berlinale, in Cannes und auf dem LA Filmmarket international vermarktet werden. Die DVD/Blu Ray soll dann 2014 erscheinen.

Synopsis: Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs schaut es für die Nazis schlecht aus. Um so verzweifelter versuchen sie, einen Super-Soldaten zu züchten. Als es ihnen gelingt, greifen im letzten Moment die Russen an und zerstören die Forschungsanlagen – und das „Experiment“ wird unter den Trümmern begraben. Doch es ist nicht tot, wie 2012 Punk-Rock-Legende Spike Jones und seine Freunde, die in den Trümmern der Anlage eigentlich ein Konzert geben wollten, sehr bald bemerken werden.

Rodja

INFO: www.ghostpictures.de; FaceBook-Site „Iron Wolf“

Written by HomeMovieCorner

10. September 2013 um 16:53

Veröffentlicht in Indie News

Tagged with , , , , ,

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Vielen Dank für den tollen Artikel!🙂

    David Brückner

    10. September 2013 at 16:57

  2. Billiger Amateurfilm. Dead Survivors war schon eine auf DVD gepresste Unverschämtheit >.<

    Paulo

    10. September 2013 at 16:58

  3. Dead Sorvivors war ein wirklich schlechter und langweiliger film von einem Haufen untalentierter Jugendlicher. Dieser iron Wolf sieht nicht besser auf. Sowas sollte nicht verkauft werden!

    Saliana

    10. September 2013 at 17:03

  4. Wow! So schnell habe ich noch nie Antworten auf ein Posting bekommen. Um 16:53 online gestellt – um 16:57 ein Kommentar vom Regisseur und um 16:58 schon das nächste Kommentar.

    HomeMovieCorner

    11. September 2013 at 02:45

  5. oha -.-

    Arr Hart

    25. September 2013 at 10:09

  6. HAHA!

    Marco Mansheimer

    25. September 2013 at 10:38


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: