HomeMovieCorner

The art of independent movies

„Das Ende“… naht

leave a comment »


Dem Namen Kober & Kober bzw. der Filmgruppe Koma-Film bin ich in den Jahren, seit ich über Indie-Film berichte, schon mehrmals begegnet, meist im Zusammenhang mit dem Verband der österreichischen Filmautoren (VÖFA, ehemals Verband der österreichischen Filmamateure). Von diesem Relikt der Vereinsmeierei halte ich zwar nicht viel, aber das Oeuvre von Kober & Kober ist atemberaubend und durchaus einen längeren Artikel wert (wenn ich denn mal die Zeit dafür habe).

Wie der Name andeutet, handelt es sich bei Kober & Kober um Vater Friedrich und Sohn Martin. Film ist in dieser Familie quasi Tradition, dreht Friedrich Kober doch schon seit 1960. Und Sohn Martin ist ihm gefolgt. Über 100 Filme wurden gedreht, vom Beziehungsdrama über Psychothriller hin zum Katastrophenfilm. Ihr wohl bekanntester Film ist „Der letzte Zug“ (2002) über einen Transport von Juden in ein KZ. Hinweis: Joseph Vilsmaiers gleichnamiger Film mit ähnlichem Thema wurde erst 2006 herausgebracht.

Ich würde gerne mal das Filmarchiv der Familie Kober durchstöbern. Schon aus filmhistorischen Gründen sollte man sich den Trailer „Leidenschaft Film“ anschauen, der Ausschnitte von Filmen von 1960 bis 2005 enthält.

Nun steht mit „Das Ende“ die nächste Veröffentlichung an. Viel ist noch nicht darüber bekannt geworden, aber der Teaser deutet schon mal an, dass es sich bei der Geschichte um einen Terroranschlag mit einer „schmutzigen“ Bombe und die Auswirkungen auf eine Familie handeln dürfte. Die Veröffentlichung ist für Februar 2014 anberaumt.

Eine Überraschung hielt der Trailer für mich schon mal parat, als ich entdeckte, dass Gerhard Brunelik mitspielt. Ich kenne ihn schon seit den 1990ern und habe damals sogar einen Film mit ihm gedreht sowie im Amateurtheater Kulisseum ein paar Mal gespielt. Und nun, von mir gänzlich unbemerkt, schleicht er sich in eine größere Filmproduktion ein. Da war ich schon sehr überrascht.

Besonders freut es mich auch, dass Kober & Kober eine Kooperation mit dem deutschen Filmkomponisten Michael Donner einging, der hier ja auch schon gefeatured wurde.

Also, auf den Film freue ich mich schon…

Rodja

INFO: www.koma-film.com

Teaser „Das Ende“

Das Ende – Teaser from Martin Kober on Vimeo.

Written by HomeMovieCorner

21. November 2013 um 18:14

Veröffentlicht in Indie News

Tagged with , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: