HomeMovieCorner

The art of independent movies

Aurion

with one comment


aurionSynopsis: In dem Scifi Kurz-Quasi-Stummfilm „Aurion“ observiert ein unbekannter Mann den Gefangenentransport eines jungen Mädchens. Sein darauffolgendes Eingreifen hat ungeahnte Folgen für die Bewacher, aber auch ihn selbst…

Eigentlich ist „Aurion“ ein Musikvideo für die Gruppe Without Directive – doch die Intention von Regisseur Lucas Väth und seinem NELAQUA Studio war, den Film auch für sich alleine stehend funktionieren zu lassen. „Das Musikvideo ist leider immer noch nicht fertig wegen Verzögerungen seitens der Band, wird aber in den kommenden Wochen dann endlich veröffentlicht. Der Kurzfilm entstand aus der Not heraus, etwas mit dem gefilmten Material zu machen bis die Musik fertig war. So erklären sich auch mögliche untypische dramaturgische Entscheidungen für einen Kurzfilm“, erklärte der Filmemacher auf Anfrage des HomeMovieCorner.

Die Dreharbeiten beschränkten sich auf drei Tage in und um die Kleinstadt Kaufbeuren im Allgäu, als Location diente u.a. eine leerstehende Brauerei. Vor der Kamera agierten Laiendarsteller, die teilweise zum ersten Mal vor der Kamera standen. Gedreht wurde mit einer DSLR (Canon 600D), die VFX-Arbeiten entstanden in Cinema 4D und After Effects.

2013 wurde „Aurion“ in beim Camgaroo Award in der Kategorie Mystery nominiert, ging aber letztendlich leer aus. Zur Zeit arbeitet Väth in der Post Production an „Die Toten reiten schnell“, der im April 2013 innerhalb einer Woche abgedreht wurde. Erscheinen soll der 90-minütige Spielfilm April 2014.

Rodja

INFO: NELAQUA Studio: http://nelaqua.de.tl; Filmsite „Die Toten reiten schnell“: http://dietotenreitenschnell.de/; FB-Site von „Die Toten reiten schnell“: https://www.facebook.com/DieTotenReitenSchnell

Written by HomeMovieCorner

21. Januar 2014 um 17:13

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. 3 Tage Drehzeit für „Aurion“, eine Woche für „Die Toten Reiten Schnell“. Der Herr arbeitet ziemlich flott, wie mir scheint.

    Patrick

    22. Januar 2014 at 06:42


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: