HomeMovieCorner

The art of independent movies

„The Dreamlands“ – Relaunch

with one comment


© Huan Vu

© Huan Vu

53.000 Euro hört sich nach verdammt viel Geld an – und für eine deutsche Crowdfunding-Aktion ist das auch beachtlich. Dennoch… von der geplanten Crowdfunding-Summe von 200.000 Euro war man bei „The Dreamlands“ dann doch noch zu weit entfernt.

Aus diesem Grund hat Regisseur Huan Vu die Crowdfunding-Aktion für die geplante H.P. Lovecraft-Verfilmung vorzeitig abgebrochen, einer Evaluierung unterzogen und einen Relaunch der Aktion gestartet.

Diesmal sollen Teile des Budgets sowohl über Crowdfunding als auch Crowdinvesting zustande kommen. Der Unterschied: Bei Crowdfunding gibt es Perks wie DVDs, Blu-rays, T-Shirts bis hin zu einer Komparsenrolle oder einem Gespräch mit Regisseur Huan Vu in der Postproduktion. Bei Crowdinvesting wiederum besteht die Möglichkeit, sich an einem möglichen finanziellem Gewinn zu beteiligen. Es wird zwar nicht der Mega-Gewinn sein, aber man hat durchaus die Chance, seine Beteiligung wieder hereinzubekommen. So hat z.B. ein Bekannter von Huan Vu, der in den No-Budget-Vorgängerfilm „Die Farbe“ 4.200 Euro investiert hat, im Laufe der letzten drei Jahre gut zwei Drittel davon wieder zurück erhalten. Und „Die Farbe“ verkauft sich immer noch…

Eine weitere, nicht uninteressante Information: Das Film- und Fernseh-Labor hat sich als Business Angel schon mal mit 45.000 Euro beteiligt.

Synopsis: „Die Traumlande“ erzählt von Roland, einem Waisenjunge mit einer schwierigen Vergangenheit. Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs wird Roland von einem mysteriösen alten Mann in eine andere Welt geführt, die über Jahrtausende hinweg von den großen Träumern der Menschheit im Schlaf erschaffen wurde. Dort herrscht der alte Mann als König und er möchte Roland zu seinem Nachfolger ausbilden. Doch Roland gelingt es nicht, den dunklen Schatten zu überwinden, der auf ihm lastet, und er muss sich entscheiden, ob er seine Fähigkeiten dafür einsetzen will, um die Traumlande weiter zu vergrößern, oder um zu zerstören, was andere errichtet haben.

Rodja

INFO: Film-Site: www.the-dreamlands.com; offizieller Produktionsblog: www.700stufen.de; Site für Crowdinvesting: www.the-dreamlands.com/de/home/investing/; Site für Crowdfunding: http://igg.me/at/the-dreamlands

Crowdfunding-Video

Crowdinvesting-Video

Advertisements

Written by HomeMovieCorner

8. Juni 2014 um 08:43

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] einigen Tagen wurde hier erst berichtet, dass das “The Dreamlands/Die Traumlande”-Projekt von Huan Vu und seinen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: