HomeMovieCorner

The art of independent movies

Drehschluss für Tom Bohns „Black Wedding“

leave a comment »


© Daniel Schweinert

© Daniel Schweinert

Es hat nicht lang gedauert: Nach seinem Ausflug in den Independent-Bereich 2012 mit dem Mysterystreifen „Reality XL“ (mit Heiner Lauterbach) hat der deutsche Regisseur Tom Bohn (diverse „Tatorte“, „Straight Shooter“ mit Dennis Hopper und Heino Ferch) mit seiner Filmproduktion Indie Stars nun nachgelegt und innerhalb von 15 Tagen die schwarze Komödie „Black Wedding“ abgedreht. Das Bemerkenswerte an dem Film: Regisseur Bohn verspricht, dass in dem Film nur drei Worte fallen. (Hm… „Ich liebe dich“?)

Wie einer Presseaussendung zu entnehmen ist, wurde dank neuester Technik und des dadurch drastisch verkleinerten Teams während der gesamten Drehzeit nur zwei Überstunden gemacht. Allerdings hat die Arbeit mit vier Black-Magic-Kameras und die 4K-Raw-Datenerfassung anfangs ein Umdenken bei der Produktion erfordert. „Wir drehen hier mit den Abläufen, die in spätestens vier bis fünf Jahren Standard sein werden. Gut für uns, das heute schon drauf zu haben“, wird Kameramann Frank Glencairn zitiert.

Synopsis: Ein Ehepaar hat sich nichts mehr zu sagen. Eigentlich wollen sich die beiden sogar gegenseitig los werden – wenn es sein muss, mit Hilfe von Mord. Dazwischen funkt den beiden nur ihre gemeinsame Tochter, die dabei allerdings auch nur ihren eigenen, dunklen Interessen folgt.

Derzeit befindet sich der Film nun im Schnitt. Nach einem Preview im Rahmen des hauseigenen Snowdance Independent Filmfestivals, das vom 30. Jänner bis 1. Februar 2015 in Landsberg am Lech stattfindet, soll der Film auf eine Festivaltour gehen. Der Kinostart in Deutschland ist dann für Ende 2015 angestrebt.

Rodja

INFO: http://black-wedding.info; http://indie-stars.de

Written by HomeMovieCorner

28. August 2014 um 17:06

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: