HomeMovieCorner

The art of independent movies

366 Tage

with one comment


© Neuer Österreichischer Trickfilm

© Neuer Österreichischer Trickfilm

Das Animationsstudio Neuer Österreichischer Trickfilm wurde 2011 von Benjamin Swiczinsky, Johannes Schiehsl und Conrad Tambour gegründet.

Das Trio studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg, als Abschlussarbeiten legten die drei die Filme „Heldenkanzler“, „366 Tage“ und „Der Besuch“ vor, mit denen sie auch auf internationalen Festivals Erfolge feierten.

Als ersten Film möchte ich nun „366 Tage“ von Johannes Schiehsl hier vorstellen.

Synopsis: Ein junger Mann leistet seinen Zivildienst im Rettungsdienst ab. Dabei führt ihn seine Verpflichtung in die Wohnungen von Menschen die ferner an Krankheiten oder Verletzungen sondern vor allem an Einsamkeit leiden. Bei seinem Versuch zu helfen geht er Beziehungen ein, die ihm mehr abverlangen als zunächst gedacht…

Der Film – mit den Stimmen von maschek-Kabarettist Peter Hörmanseder und Radiomoderator Hosea Ratschiller – wurde auf mehr als 70 Festivals gezeigt, erhielt mehrfache Auszeichnungen und wurde unter anderem für den Österreichischen Filmpreis nominiert. Neuerdings kommt er sogar in der Sanitäterausbildung zum Einsatz.

Rodja

INFO: Neuer Österreichischer Trickfilm: www.neuer-trickfilm.at

Written by HomeMovieCorner

19. Dezember 2014 um 18:41

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] 2011 im Wiener Filmcasino ein Abend mit preisgekrönten Kurzfilmen („Heldenkanzler“, „366 Tage“, „Der Besuch“) statt – dem quasi offiziellen Start von […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: